„Schüler fördern Transparenz“ – Der Schülerwettbewerb zum Landestransparenzgesetz

Hinter Bleiche 34
55116 Mainz
Von 04.07.2022 02:32 Uhr
bis 31.01.2023 02:32 Uhr
Friedhelm Lorig
https://www.datenschutz.rlp.de/de/themenfelder-themen/schueler-foerdern-transparenz/
poststelle@datenschutz.rlp.de
Zielgruppe: Alle Schularten, Außerschulische Projekte, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Aktionstyp: Online
Veranstalter: LfDI RLP
Kurzbeschreibung:

Im Rahmen des Schülerwettbewerbes möchte der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz dich ermutigen, interessante Fragestellungen an den Staat aufzuwerfen und bei der Suche nach Antworten auf jene Mittel zurückzugreifen, die das Landestransparenzgesetz dir zur Verfügung stellt. Gerne kann dies auch in Klassenprojekte eingebunden werden.

Beschreibung:

Hast du dich auch schon einmal gefragt, was deine Stadt eigentlich für die Förderung von Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche so im Jahr unternimmt? Oder würdest du gerne mal wissen, wie viele öffentliche WLAN-Accesspoints durch deine Stadt in den letzten Jahren errichtet worden sind, wo sich diese befinden und wie die jeweilige Bandbreite ist? Würdest du gerne erfahren, was deine Verbandsgemeinde zum Klimaschutz beiträgt, wie viele Bäume sie in den letzten Jahren gepflanzt hat oder wieviel Benzin sie mit ihren Fahrzeugen pro Jahr verbraucht?

Möchtest du wissen, was in deiner Stadt, deinem Kreis oder auch in einer bestimmten Behörde wie etwa deiner Schule so passiert: Frage doch einfach nach!

Um dir die Sache zu erleichtern, ist im Januar 2016 in Rheinland-Pfalz das Landestransparenzgesetz in Kraft getreten.

Zweck dieses Gesetzes ist es, jedem den Zugang zu amtlichen Informationen und zu Umweltinformationen zu gewähren, um damit die Transparenz und Offenheit der Verwaltung zu vergrößern. Damit soll es für jeden einfacher möglich sein, staatliches Handeln und politische Entscheidungen nachzuvollziehen und Informationen über staatliches Handeln zu erhalten. Bestimmte Voraussetzungen müssen dafür nicht vorliegen. Anfragen kann jeder und jede, und auch ohne dass dies begründet werden muss.

Im Rahmen des Schülerwettbewerbes möchte der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz dich ermutigen, interessante Fragestellungen an den Staat aufzuwerfen und bei der Suche nach Antworten auf jene Mittel zurückzugreifen, die das Landestransparenzgesetz dir zur Verfügung stellt. Gerne kann dies auch in Klassenprojekte eingebunden werden.

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 13.

Mehr in unserem Podcast:
https://www.datenschutz.rlp.de/fileadmin/lfdi/Podcast/Datenfunk_Podcast_17.html

Ich bin dabei!
Bericht schreiben
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner