Historische Streaming-Serie ALLES LICHT, DAS WIR NICHT SEHEN: Stiftung Lesen präsentiert Unterrichtsmaterialien

Bild Aktion


OnlineAlle Schularten

„Netflix“ im Unterricht? Interaktive Filmpädagogik macht’s möglich!

Am 2. November 2023 startete die vierteilige Miniserie ALLES LICHT, DAS WIR NICHT SEHEN auf dem Streamingportal Netflix. Darum geht’s: Die blinde Marie-Laure engagiert sich in der finalen Phase des zweiten Weltkriegs im französischen Widerstand. Ihr Schicksal verwebt sich auf fast magische Weise mit dem des jungen Wehrmachtssoldaten Werner, der im malerischen St. Malo zwischen die Fronten gerät.

Die Stiftung Lesen hat zu der Miniserie ein Unterrichtsmaterial ab der Klassenstufe 8 herausgegeben, das in dieser Veranstaltung vorgestellt wird.

Im Material geht es insbesondere um das Erzählen in der Form der (TV-)Serie (ca. 4 Stunden Sichtungszeit) und wie die Filmschaffenden in ALLES LICHT, DAS WIR NICHT SEHEN die Herausforderungen die Adaption eines vielschichtigen, Pulitzer-prämierten Romans und der Darstellung historischer Ereignisse meisterten.

Zusätzlich stehen Lehrenden und Lernenden interaktive, digitale Lernbausteine zur Auseinandersetzung mit seriellem Erzählen und den Themen von Serie und Buch in Ihrem Unterricht ab Klasse 8 zur Verfügung – diese werden ebenfalls in der Informationsveranstaltung dargestellt und gemeinsam ausprobiert.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: wilke.bitter@stiftunglesen.de


Römerwall 40
55131 Mainz
24.06.2024 10:30 Uhr -
24.06.2024 11:30 Uhr
Stiftung Lesen
Wilke Bitter
wilke.bitter@stiftunglesen.de
06131-28890-20
https://www.stiftunglesen.de/
Bild Aktion